Projekte

  • Kinder aus psychisch und/oder suchtbelasteten Familien

    Seit 2020 arbeitet die Bildungsstätte Schabernack in einem Landesmodellprojekt zur Thematik Kinder aus psychisch und/oder suchtbelasteten Familien, das vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport Mecklenburg-Vorpommern finanziert wird.

    Ziel ist es, die Situation von Kindern psychisch erkrankter Eltern in Mecklenburg-Vorpommern zu verbessern, indem alle wichtigen versorgungsrelevanten Akteur*innen für diese Zielgruppe vernetzt und zielgruppenspezifische Angebote entwickelt werden. Um dem Thema „Kinder aus psychisch und/oder suchtbelasteten Familien“ in seiner Komplexität und Vielfalt gerecht zu werden, wird ein starker Fokus auf schnittstellenübergreifende und überregionale Kooperation gelegt. Zudem widmet sich die Landeskoordination explizit der Erarbeitung eines interdisziplinären Fortbildungskonzeptes. Insbesondere dieser Arbeitsschwerpunkt wird durch die Bildungsstätte realisiert.

    Flyer und Poster zum Download:

    Flyer

    Poster

    Ansprechpartnerin ist:

    Maren Gäde

    Magister Artium Erziehungswissenschaftlerin, Erzieherin, Sozialpädagogin, systemische Supervisorin (DGSv), systemische Organisationsberatung