59 Weiterbildungsangebote gefunden

Auf dieser Seite werden 1 bis 10 von 59 Angeboten angezeigt.

Seminar | Nr. B2-16-20

„Likest Du noch oder postest Du schon?“ - Digitale Medien versus Datenschutz in pädagogischen Einrichtungen

Einerseits rückt das Bewusstsein zum Schutz der eigenen, persönlichen Daten nach all den Skandalen und Enthüllungen immer mehr in den Vordergrund. Auf der anderen Seite ist ein Leben und auch Arbeiten ohne digitale Medien kaum noch praktikabel.

Termin(e) & Ort(e)

1 Termin im Okt. 2020
in Güstrow

Seminar | Nr. M3-99-20

Abschied nehmen, Tod und Trauer. Wichtige Themen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden für die Themen Trauer, Sterben und Tod sowie die Bedeutung in ihrem jeweiligen Arbeitsalltag zu sensibilisieren; Sach- und Fachwissen zur Thematik sowie Kenntnisse zum Umgang mit Verlusterfahrungen und Trauer zu vermitteln und konkrete Handlungsoptionen für die pädagogische Arbeit aufzuzeigen.

Termin(e) & Ort(e)

1 Termin a 2 Tage im Dez. 2020
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 1.2

Seminar | Nr. B5-149-20

Arbeitskreis Jugendgerichtshilfe MV

Der originäre Auftrag insbesondere der Jugendhilfe im Strafverfahren/JGH ist es, sich für eine Wiedereingliederung delinquenter Jugendlicher und Heranwachsender zu engagieren.

Termin(e) & Ort(e)

Termin/e auf Anfrage
in Güstrow

Seminar | Nr. B5-148-20

Arbeitskreis Vollzeitpflege in M-V

Die Mitarbeiter*innen in den Pflegekinderdiensten der Jugendämter und bei freien Trägern müssen neben der Sicherung ihrer fachlichen Kompetenz immer wieder mit anderen Akteuren aus Bildung, Erziehung und Gesundheit kooperieren, um das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen und jungen Volljährigen in Pflegefamilien gut und richtig zu begleiten

Termin(e) & Ort(e)

Termin/e auf Anfrage
in Güstrow

Seminar | Nr. B5-150-20

Arbeitskreis Vormundschaften in M-V

Es besteht eine lange Tradition der Arbeitstreffen der Vormünderinnen und Vormünder der Jugendämter in Mecklenburg – Vorpommern. Mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg – Vorpommern soll die gemeinsame Qualifikation der Fachkräfte im Bereich der Vormundschaften fortgesetzt werden.

Termin(e) & Ort(e)

Termin/e auf Anfrage

Seminar | Nr. M3-96-20

Bei allen gleich oder doch ganz anders!? - Entwicklungspsychologische Grundlagen für die Altersspanne von 0-6 Jahren und deren Bedeutung für die pädagogische Praxis

Wie hilft uns in der pädagogischen Praxis entwicklungspsychologisches Wissen, um zum Beispiel Entwicklungsphasen und Entwicklungsthemen von Kindern wahrzunehmen und angemessen zu unterstützen?

Termin(e) & Ort(e)

1 Termin a 2 Tage
Sep. - Okt. 2020
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 1.2

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Nr. K16/21

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Traumapädagogin/ zum Traumapädagogen

Die Qualififzierung ist als sechsteilige berufsbegleitende Fortbildungsreihe konzipiert und wird nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie e.V. und dem Fachverband für Traumapädagogik e.V. zertifiziert.

Termin(e) & Ort(e)

Mehrtägige Termine
1. Modul und Kursstart 07.12. - 10.12.2021 und
5 weitere Module

Seminar | Nr. B2-131-20

Captain oder Coach – Wer fragt der führt

Kann eine Führungskraft vor seinen Mitarbeitern in einer Situation „Captain“ und in der anderen Situation „Coach“ sein? Während der Captain eine Vorbildfunktion einnimmt, vorangeht und das Team mit der eigenen Leistung motiviert, begleitet und unterstützt der Coach sein Team ohne sein Wissen weiterzugeben.

Termin(e) & Ort(e)

1 Termin im Nov. 2020
in Güstrow

Seminar | Nr. M3-58-20

Das mache ich mit links Linkshändigkeit im Alltag gut begleiten

Kinder sind wahre Anpassungskünstler. Sie beobachten, reagieren flexibel und finden ihren eigenen Weg. Dennoch brauchen sie unterstützende Eltern und Erzieher*innen, die ihnen den Alltag als Linkshänder*in erleichtern.

Termin(e) & Ort(e)

1 Termin im Okt. 2020
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 2.1

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Nr. K55/20

Digitale Jugendbeteiligung

Unter Digitaler Jugendbeteiligung verstehen wir die Anwendung von digitalen Medien in Beteiligungsprozessen, die Jugendliche involvieren. Digitale Medien, z.B. Apps, Plattformen, Programme, Foto, Video oder Film können in einer oder mehreren Phasen des Beteiligungsprozesses eingesetzt werden.

Termin(e) & Ort(e)

4 Termine a 2 Tage
Aug. - Dez. 2020
in Güstrow