53 Weiterbildungsangebote gefunden

Auf dieser Seite werden 31 bis 40 von 53 Angeboten angezeigt.

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Nr. K7/21

Systemische Sozialarbeit und Beratung

Im Mittelpunkt dieser Qualifizierung steht ein handlungsorientierter systemischer Ansatz, der das soziale Umfeld von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien mit einbezieht.

Termin(e) & Ort(e)

5 Termine
Nov. 2021 - Mai 2022
in Güstrow

Seminar | Nr. B5-74-21

Das geschriebene Wort bleibt... Von der Steuerungsmacht des Verfassers

Die Verschriftlichung in jedweder Form ist verbunden mit hoher Verantwortung des Verfassers für das Wohl und Wehe im jugendhilfe- wie im familiengerichtlichen Verfahren. Sie sind als „Drehbuchautor“ verantwortlich für das Kopf Kino des Lesers.

Termin(e) & Ort(e)

25.11. - 26.11.2021 in Güstrow

Seminar | Nr. B1-56-21

Stressbewältigung durch Achtsamkeit – MBSR

Dieses Seminar bietet eine praktische Einführung in das Konzept der Achtsamkeit und die Möglichkeit, diese Methode zu üben. Darüber hinaus wird das Konzept der Stressbewältigung vorgestellt.

Termin(e) & Ort(e)

25.11. - 26.11.2021
in Güstrow

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Online-Angebote | Nr. K65/21

Das Arbeitsfeld der ambulanten erzieherischen Hilfe

Über 150 000 ambulante erzieherische Hilfen (SPFH und Erziehungs-beistand) wurden bis zum Stichtag 31.12.2019 in der Bundesrepublik Deutschland gewährt. Der Trend ist weiter steigend. Anfang der 90er-Jahre galt in der Kinder- und Jugendhilfe der Slogan „ambulant vor stationär“.

Termin(e) & Ort(e)

5 Termine
29.11.2021 bis 03.05.2022 Online Live

Seminar | Nr. M2-61-21

Teamentwicklung oder: Wie gestalte ich eine positive Lern- und Arbeitskultur?

Wenn Mitarbeiter*innen gruppiert werden, z.B. um sich einer gemeinsamen Aufgabe zu widmen oder wenn sich Gruppen neu zusammensetzen, z.B. bei Projektarbeit, in der Jugendarbeit oder Ausbildungsgruppen, so ist dies zuerst einmal lediglich eine Gruppe von Individuen, aber noch lange kein Team...

Termin(e) & Ort(e)

29.11. - 30.11.2021 in Güstrow

Seminar | Nr. M2-28-21

Von der Kita in die Grundschule – Übergänge lebendig gestalten

Wissenschaftlich und bildungspolitisch herrscht Einigkeit darüber, dass es Aufgabe der Institutionen Kita und Grundschule ist, die Bildungschancen von Kindern zu verbessern. Der frühe Übergang bedeutet für Kinder wie für Eltern Abschied und Neubeginn zugleich.

Termin(e) & Ort(e)

29.11.2021 in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 3.3

Seminar | Nr. M2-34-21

Methodenworkshop – Kooperative Abenteuerspiele

Im Mittelpunkt des Workshops stehen erlebnispädagogische Methoden und Tools, die das Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“ anregen. Erlebnispädagogik ist eine handlungsorientierte Methode, die ursprünglich in der Reformpädagogik als Gegenbewegung zum „verkopften“ Lernen Einzug in die Schulen hielt.

Termin(e) & Ort(e)

01.12.2021 in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 2.2

Seminar | Nr. B5-62-21

Verhandeln um jeden Preis!? Leistungs-, Qualitäts- und Entgeltvereinbarungen für Kindertagesstätten

Gemäß § 24 KiföG M-V soll der Träger der öffentlichen Jugendhilfe Vereinbarungen über den Betrieb der Kindertageseinrichtungen abschließen. Bestandteil dieser Vereinbarungen sind die Leistung, das Entgelt und die Qualitätsentwicklung. Die Vereinbarungen sind unter dem Gebot der Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit abzuschließen.

Termin(e) & Ort(e)

02.12. - 03.12.2021 in Güstrow

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Nr. K16/21

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Traumapädagogin/ zum Traumapädagogen

Die Qualififzierung ist als sechsteilige berufsbegleitende Fortbildungsreihe konzipiert und wird nach dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Psychotraumatologie e.V. und dem Fachverband für Traumapädagogik e.V. zertifiziert.

Termin(e) & Ort(e)

Mehrtägige Termine
1. Modul und Kursstart 07.12. - 10.12.2021 und
5 weitere Module

Seminar | Nr. M6-29-21

Wie der kleine Spatz das Laufen lernt – Traumapädagogisches Arbeiten mit Kindern bis 6 Jahren

Dieser Grundkurs trägt dazu bei, Auffälligkeiten und Schwierigkeiten von Kindern einzuordnen und zu verstehen. Es werden grundlegende Kenntnisse der Trauma-Theorie vermittelt und die entwicklungsspezifischen Auswirkungen mit einbezogen.

Termin(e) & Ort(e)

07.12. - 08.12.2021 in Güstrow