Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. M3-28-20

Die Bildungskonzeption M-V Orientierungsrahmen und Selbstverpflichtung

Die Teilnehmenden des Seminares können sich einen Überblick über den Aufbau, das Anliegen, die Grundannahmen und die Inhalte der BIKO M-V verschaffen, sowie die Bedeutung für und die Umsetzung in die pädagogische Praxis diskutieren.

Die Bildungskonzeption M-V (BIKO) ist die verbindliche Grundlage für die pädagogische Arbeit in den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege Mecklenburg-Vorpommerns. Sie beschreibt, welche Bildungsprozesse Kindern im Verlauf ihres Kita- Lebens bis zum Eintritt in die Schule ermöglicht werden sollen und wie pädagogische Fachkräfte die Kinder dabei zielgerichtet unterstützen können. Es ist weiterhin beschrieben, dass es eines respektvollen, achtsamen und wertschätzenden Erziehungsklimas bedarf, damit Kinder sich ihre Welt aneignen können.

Diese, in der BIKO vertretene Haltung hat Konsequenzen für die pädagogische Arbeit. Welche das im Einzelnen sein können und welche Rolle die erwachsenen Begleiter dabei spielen, wollen wir in diesem Seminar thematisieren und dabei unterschiedliche Perspektiven einnehmen.

Dozierende

Seminarbegleitung

Organisatorisches

Kosten65,00 €

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Bildungskonzeption M-VModul 1.2

Termin(e)

21.04.2020

Veranstaltungsort(e)

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in