Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. B2-77-20

Wer stört wen, wen stört was, wodurch, weshalb?

In diesem Seminar werden sich die Teilnehmer*innen zum einen mit den Ursachen für Wahrnehmungs-„Störungen“ intensiv befassen und zum anderen daraus, erprobte und umsetzbare Handlungsalternativen ableiten.

Der Begriff „Wahrnehmungsstörung“ wird vielseitig verwendet für eine Menge „Störungen“ = Symptome, die in irgendeiner Form mit den Sinnen in Zusammenhang stehen.

Dieser Begriff definiert dabei nicht, welcher Sinn nicht so arbeitet wie er müsste, wie sich das konkret auswirkt und in der Regel fehlt ebenso die Lösung, was nun im praktischen Umgang in der Familie, in der Kita und in der Schule zu tun ist.

Ein „Rezeptbuch“ ist hier wenig hilfreich, besonders dann nicht, wenn uns nicht klar und bewusst ist, wie, wo und wodurch diese sogenannten Wahrnehmungsstörungen entstehen.

Denn hier liegen die Lösungswege, Kinder in ihrer individuellen Entwicklung wirklich zu unterstützen und zu begleiten. Dies schließt Eltern- und Umfeldarbeit mit ein.

Inhalte in Theorie und Praxis:

  • Definitionen und Abgrenzungen
  • Neurophysiologie: bunt, bildhaft, notwendig, logisch, nachvollziehbar, auf alle Sinne bezogen
  • Emotionale Auswirkungen
  • Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung und sozial-emotionalen Beziehungen
  • Vertiefung: Hören, Hörverarbeitung
  • Vertiefung: Gleichgewicht
  • Vertiefung: Sehen
  • Auswirkungen auf Lesen, Schreiben, Rechnen
  • Praktische Lösungswege für den Familienalltag und die Arbeit in der Kita

Dozierende

Dipl.-Mot. Herma Stein

Seminarbegleitung

Organisatorisches

Kosten130,00 € zzgl. Übernachtung

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Bildungskonzeption M-VModul 1.2

Termin(e)

25.11.2020 - 26.11.2020

Veranstaltungsort(e)

Schabernack e.V.
Schabernack 70
18273 Güstrow

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in