Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. B3-101/22

Wer schreibt der bleibt - Visualisierungstechniken

Im Seminar geht es um die richtigen Kniffe und Tricks, um anschauliche und lesbare Flipcharts oder Tafelbilder zu erstellen und damit Prozesse sowie Diskussionen zu unterstützen.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - auch in der Pädagogik. Visualisierungstechniken dienen der Veranschaulichung und Vereinfachung von komplexen Inhalten oder Zusammenhängen. Die Methode der Visualisierung basiert auf der optischen Gestaltung und graphischen Darstellung von Inhalten. Für stetig steigende Arbeitsanforderungen, die innerhalb einer Teamveranstaltung vermittelt werden sollen, stellt gekonnte Visualisierung einen Ausweg aus dem Gedankenchaos dar. Die Gestaltungsvielfalt von Schaubildern, Diagrammen, Schemata etc. bietet Moderator*innen die Möglichkeit, Mitarbeiter*innen eine aktive Teilhabe am Prozess der Beratung zu ermöglichen und sie so motiviert am Thema zu halten. Der Erfolg einer Beratung wird gesteigert, indem die Inhalte sich visuell leichter einprägen, da die Anfertigung von Visualisierungen, die Kolleg*innen involviert, ihnen eine aktive Aneignung der Inhalte abfordert. Schreiben am Flipchart, Symbole und Bilder, der Einsatz von Farbe und Schattierungen können unter Anleitung geübt werden. Sie haben die Möglichkeit eigene Symbole und Bilder für ihren Fachbereich bzw. für ihr Thema durch gezielte Übungen zu entwickeln.

Inhalte des Seminars sind :

  •     Grundlagen der Visualisierung
  •     Schreiben am Flipchart
  •     Formen und Symbole
  •     Komposition, Aufbau und Layout
  •     Einsatz von Farben und Schatten
  •     Eigene Symbole und Bilder entwickeln
  •     Eigene Visualisierungen gestalten
  •     Digitale Möglichkeiten visualisieren

Es können gerne ein eigener typischer Seminar- oder Beratungsablauf und typische Schlagworte aus dem Arbeitsbereich mitgebracht werden.

Hinweis: Dieses Seminar lässt sich gut kombinieren mit „Wer visualisiert kommt weiter“- Visualisierungstechniken für Fortgeschrittene.

Dozierende

Katharina Bluhm

Seminarbegleitung

Katharina Bluhm

Organisatorisches

Kosten80,00 €

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Termin(e)

29.03.2022

Veranstaltungsort(e)

Schabernack e.V.
Schabernack 70
18273 Güstrow

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in

Das könnte Sie auch interessieren

  • Online-Angebote | Seminar | Nr. B4-4-21 online

    Online-Kurs Basiswissen Kinderschutz

    Dieses Seminar bietet eine Grundlagenschulung im Themenfeld Kinderschutz für die Mitarbeiter*innen in Kita´s vor Ort.

    Termin(e) & Ort(e)

    Termine werden nach Absprache für Sie vor Ort eingerichtet.

    Bildungskonzeption M-V
    Modul 5

  • Inhouse-Angebote | Seminar | Nr. M2-18*-21 extern

    Inhouse-Fortbildung in Ihrer Kita! Medien spielend entdecken – Medienpädagogische Praxis in der Kita

    Im Familien- und Kita-Alltag sind Kinder von analogen und digitalen Medien umgeben. Die Medieninhalte dienen ihnen dabei nicht nur zur Unterhaltung, sondern sie bieten Kindern Orientierung, Identifikationsmöglichkeiten, Informationen und vielfältige Gesprächsanlässe.

    Termin(e) & Ort(e)

    Jan. bis Dez. 2021
    Bei Fragen und Terminabstimmungen wenden Sie sich bitte an Birgit Müller (birgitmueller@schabernack-guestrow.de)

  • Seminar | Nr. B5-74-21

    Das geschriebene Wort bleibt... Von der Steuerungsmacht des Verfassers

    Die Verschriftlichung in jedweder Form ist verbunden mit hoher Verantwortung des Verfassers für das Wohl und Wehe im jugendhilfe- wie im familiengerichtlichen Verfahren. Sie sind als „Drehbuchautor“ verantwortlich für das Kopf Kino des Lesers.

    Termin(e) & Ort(e)

    25.11. - 26.11.2021 in Güstrow