Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. M3-42-20

Theaterspielen mit Kindern von 3-6 Jahren

In diesem Seminar werden wir verschiedenste Formen des Theaterspielens vom Fingerspiel übers Tischspiel, Figurenspiel bis hin zum szenischen Rollenspiel ausleuchten und ausprobieren.

Spielen heißt Selbst-Sein-Dürfen. Das Spiel entsteht immer aus dem freien Willen, es ist freiwillig: frei will ich. Im Spiel verzaubert sich die Welt, wird nachgebildet und zur Anschauung gebracht, darf staunend mit- und nachempfunden werden. Behutsam möchten wir die Ausdrucksmöglichkeiten des eigenen Körpers und der Stimme sowie den Umgang mit Materialien und figurativen Elementen erforschen.

„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes, Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ Fr. Schiller

Dozierende

Antonia Braun

Seminarbegleitung

Organisatorisches

Kosten130,00 € zzgl. Übernachtung

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Bildungskonzeption M-VModul 2.2

Termin(e)

26.02.2020 - 27.02.2020

Veranstaltungsort(e)

Schabernack e.V.
Schabernack 70
18273 Güstrow

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in