Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. M2-108/22

Konsum umdenken

Viele Kitas beschäftigen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und sie möchten sich in diese Richtung weiterentwickeln.

Die Teilnehmenden lernen hierbei neue Möglichkeiten kennen, wie sie ihre Einrichtung an Nachhaltigkeitskriterien ausrichten und zusammen mit ihrem Team entsprechend gestalten können. Was ließe sich zum Beispiel gemeinsam mit den Kindern am Spielzeugangebot in der Kita verändern?

Als Unterstützung dient ein Referenzrahmen, der hilft, das vorhandene Qualitätsmanagement der Kita mit Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung schrittweise auszubauen. In der Fortbildung geht es außerdem um Praxisideen und Methoden für das Team bei der Auseinandersetzung mit nachhaltigem Konsum. Außerdem werden Konzepte erarbeitet, die die Kita zu einem beispielhaften Lernort für Nachhaltigkeit machen. Sie brauchen dafür jedoch keine Expertin für Qualitätsmanagement sein.

Dieses Seminar richtet sich an alle Interessierten, die sich mit der eigenen Haltung zum nachhaltigem Konsum und dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung auseinandersetzen wollen.

Dozierende

Simone Klopfleisch

Seminarbegleitung

Mandy Banse

Organisatorisches

Kosten80,00 €

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Termin(e)

12.12.2022 - 13.12.2022

Veranstaltungsort(e)

Schabernack e.V.
Schabernack 70
18273 Güstrow

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in