Zurück zur Übersicht

Seminar | Nr. B5-90-20

Arbeitstreffen der Kinder- und Jugendnotdienste

Das Seminar bietet den Fachkräften aus den Kinder- und Jugendnotdiensten einen Ort und eine Zeit der Reflexion und der (Weiter)Entwicklung von Strategien für die alltägliche und konzeptionelle Arbeit.

Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe werden bei der Durchführung von hoheitlichen Aufgaben wie der Inobhutnahme beteiligt. Dabei stellt die Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche, beteiligte Familiensysteme und für die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe eine besondere und zum Teil belastende Situation dar.

Im kollegialen Austausch der Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendnotdienste soll trotz regional sehr unterschiedlicher Herausforderungen an die professionelle Arbeit die derzeitige Situation in den Kinder- und Jugendendnotaufnahmen des Landes beleuchtet und diskutiert werden.

Vor allem mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen, wie langer Verbleib in den Einrichtungen, herausforderndes Klientel, kleine Kinder etc. bleibt die Arbeit in den KJND in allen Facetten ein intensives Thema. Gerade die besondere Konstellation Inobhutnahme bedingt massive Anforderungen an die Hilfesysteme. Die ohnehin angespannte Situation der Systeme der Kinder- und Jugendhilfe im Anschluss an die Inobhutnahme und der Fachkräftemangel führen zudem dazu, dass die Weitervermittlung in die Folgehilfen zunehmend schwieriger und zeitlich verzögert wird. Diese und weitere ihrer Themen sollen gemeinsam diskutiert werden, um im Rahmen eines Erfahrungsaustausches Lösungswege und – Ansätze gemeinsam abzuwägen und fachlich zu bewerten.

Dozierende

Graham Lewis

Seminarbegleitung

Organisatorisches

Kosten130,00 € zzgl. Übernachtung

AbschlussTeilnahmebescheinigung

Termin(e)

02.09.2020 - 03.09.2020

Veranstaltungsort(e)

Schabernack e.V.
Schabernack 70
18273 Güstrow

Impressionen und Feedback von Teilnehmern

  • Impresssion Seminare

    "Ich habe viele neue Anregungen erhalten, die ich gut im Tagesablauf mit Kindern anwenden kann."

    Teilnehmer*in
  • impression Tagung

    "Die einzelnen Vorträge und Fachforen waren sehr passend zur Thematik gewählt."

    Teilnehmer*in
  • impression Kursreihe

    "Das Thema wurde so gut rübergebracht, dass man jetzt voller Eifer in den Alltag startet."

    Teilnehmer*in

Das könnte Sie auch interessieren