68 Weiterbildungsangebote gefunden

Auf dieser Seite werden 21 bis 30 von 68 Angeboten angezeigt.

Seminar | Nr. B6-39/22

Gesundheitsprävention von Anfang an - Werkstattarbeit in der Krippe?

In diesem Seminar werden wir die Philosophie, Ziele und Praxis der Werkstattarbeit nach Christel van Dieken unter dem Aspekt der Gesundheitsprävention/des Wohlfühlens und der Orientierung an den Bedürfnissen der unter dreijährigen Kinder kennenlernen.

Termin(e) & Ort(e)

26.09. - 27.09.22
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 2.2

Online-Angebote | Nr. C7-133/22

Krieg mit Kindern thematisieren

Die erschreckenden Bilder vom Krieg gegen die Ukraine und die große Anzahl von Menschen auf der Flucht werden tagtäglich in den Medien gezeigt. Viele Kinder aus der Ukraine kommen schockiert oder vielleicht auch traumatisiert bei uns an, und unsere Kindergruppen werden davon berührt. Möglicherweise sind unter uns Kinder und ihre Familien mit früheren Fluchterfahrungen aus anderen Kriegsgebieten, zu denen auch Erlebnisse mit Diskriminierung gehören, die durch die aktuellen Ereignisse aktualisiert werden. Alle Kinder erfahren von grausamen Ereignissen, werden verunsichert, einige entwickeln vielfältige Ängste und stellen Fragen.

Mit welchen Herausforderungen werden wir als pädagogische Fachkräfte und erwachsene Bezugspersonen möglicherweise konfrontiert sein? Wie können wir darauf reagieren, wie mit den Kindern entwicklungsgerecht über den Krieg sprechen, wie mit ihren und auch unseren eigenen Ängsten umgehen? Neben einem Fachvortrag, wird es auch eine Möglichkeit zum Austausch geben.

Termin(e) & Ort(e)

27.09.2022
13:00 - 15:30 Uhr
Online via ZOOM-Meeting

Seminar | Nr. M2-51/22

Freispiel ist Bildungsspiel

Seit längerem häufen sich Meldungen, dass die Auffälligkeiten bei Einschüler*innen zunehmen.

Ist es da nicht an der Zeit, den Fokus wieder auf das Freispiel, dem Bildungsspiel der Kinder, zu lenken? Ihnen gute Entwicklungsräume zur Verfügung zu stellen? Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich „selbst“ zu bilden? Die eigene Neugier zu nutzen? Anstatt durch zeitlich eng gesteckte Lerntage das „Freispiel–Lernspiel“ der Kinder immer wieder zu behindern? Denn das SPIEL ist die kindgerechte Form des Lernens.

Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Das Kind ist der eigene Akteur seiner Entwicklung
  • Was können Kinder im Freispiel lernen?
  • Gute Materialien für gutes Freispiel
  • Grundlagen des Freispiels
  • Die Rolle der Fachkraft beim Freispiel

Hinweis:
Dieser Kurs ist momentan ausgebucht! Ihre Anmeldung wird automatisch auf eine Warteliste gesetzt. Sobald ein Platz frei wird, werden wir Sie informieren.

Termin(e) & Ort(e)

28.09.2022
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 2.2

Seminar | Nr. M2-52/22

„Ich sehe was, was Du auch siehst“ Beobachten und dokumentieren

Das, was wir sehen, beeinflusst unsere Haltung, die Gestaltung pädagogischer Prozesse und deren Bewertung. Wie kann das im pädagogischen Alltag achtsam gestaltet werden?

Termin(e) & Ort(e)

29.09.2022
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 1.3

Seminar | Nr. M2-40/22

Auch Kleine wollen und können hoch hinaus!

Für Kinder ist Bewegung…
das wichtigste Mittel, um Wissen über sich selbst, ihre Fähigkeiten und  ihre Umwelt zu erwerben. Daher sollten Kinder so früh wie möglich vielfältige Bewegungserfahrungen machen dürfen.

Kinder in der Krippe…
benötigen in der Regel „keine Anleitung“, um sich zu bewegen,
sondern vielmehr geeignete, zweckmäßig ausgestattete Bewegungsräume, die einladen, sich zu bewegen und eine altersgemäße Entwicklung zuzulassen.
Denn so stehen die Selbsttätigkeit und das freie kreative Ausprobieren neuer Bewegungsmöglichkeiten im Vordergrund.

Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Bewegungsarmut im Alltag der Kinder
  • Krippenräume bewegungsfreudiger gestalten
  • Einblicke in die Entwicklungsvoraussetzungen der unter Dreijährigen mit Blick zu Gruppenfähigkeit, Konzentrationsdauer, Spielfähigkeit, Bewegungsmöglichkeiten etc.
  • Spiel- und Lernverhalten kleiner Kinder
  • Spiele mit Alltagsmaterialien

Termin(e) & Ort(e)

29.09.2022
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 2.2

Online-Angebote | Seminar | Nr. C7-141/22

E-Learning Modul zum Thema ELTERNRÄTE

Sich im Elternrat einer Kindertageseinrichtung zu engagieren bedeutet, sich für alle Kinder einzusetzen. Eltern tragen entscheidend dazu bei, die Qualität der pädagogischen Arbeit in der Einrichtung Ihres Kindes zu verbessern. Mit unserem Fortbilungsangebot wollen wir Sie dabei unterstützen.

Termin(e) & Ort(e)

Online-Live-Termin jeweils 9:00 - 12:00 Uhr
Bitte Auswahl eines Termins in der Anmeldung!

Online-Angebote | Seminar | Nr. M2-95/22

Online-Live-Seminar: Konflikte lösen mit Herz und Verstand

In diesem Seminar erhalten Sie Wissen über die wichtigsten Ursachen von Konflikten und erhalten Anregungen, die eigene Konfliktkompetenz zu verbessern.

Termin(e) & Ort(e)

05.10. - 06.10.2022
Online via Zoom

Bildungskonzeption M-V
Modul 1.6

Seminar | Nr. B6-45/22

Reden reicht nicht - Stressmanagement für Kinder und Jugendliche

Ausgehend von der Analyse eigener Fähigkeiten und Handlungsmöglichkeiten lernen die Teilnehmenden theoretische Aspekte der Stressentstehung und konkrete Interventionstechniken für die Zielgruppe kennen.

Termin(e) & Ort(e)

17.10. - 18.10.2022
in Güstrow

Bildungskonzeption M-V
Modul 3.2

Kursreihe/Qualifizierungskurs | Nr. K17/22

Systemische Beratung - Aufbaukurs

Aufbauend auf Grundkenntnisse der systemischen Sozialarbeit liegt der Schwerpunkt auf praxisorientierten Konzepten und Methoden systemischer Beratung.

Termin(e) & Ort(e)

5 Termine a 2 Tage
in Güstrow

Seminar | Nr. B5-112-3/22

Arbeitskreis Vormundschaften in M-V

Es besteht eine lange Tradition der Arbeitstreffen der Vormünder*innen der Jugendämter in Mecklenburg-Vorpommern. Mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern soll die gemeinsame Qualifikation der Fachkräfte im Bereich der Vormundschaften fortgesetzt werden.

Termin(e) & Ort(e)

19.10.2022
in Güstrow